Springen Sie direkt:

Aktuelles

Begründung von Prämienanpassungen in der privaten Krankheitskostenversicherung

Der Umstand, dass die Begründung einer Prämienanpassung eines privaten Krankheitskostenversicherers keine Angaben dazu enthält, ob bei den Versicherungsleistungen eine Veränderung nach oben oder unten zu der Anpassung geführt hat, macht die Begründung nicht fehlerhaft. Es kann auch unschädlich sein, dass die Begründung auf eine Abweichung von „mindestens“ 10% abstellt.

Quelle: OLG Hamm, 30.06.2021, 20 U 152/20

 

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren