Springen Sie direkt:

Aktuelles

Betriebsschließungsversicherung im Rahmen der Coronakrise – Kein Geld trotz Vertrag?

Im Zuge der aktuellen Situation wurden eine Vielzahl von Geschäften und Betrieben in Folge der auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) erlassenen Allgemeinverfügungen bis auf weiteres geschlossen.

Viele dieser Betreibe haben dieses Risiko jedoch vorab durch eine Betriebsschließungsversicherung abgesichert. Gleichwohl lehnen eine Vielzahl der involvierten Versicherer aktuell die Regulierung mit unterschiedlichen Begründungen ab und lassen Ihre Versicherungsnehmer in der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Situation im Regen stehen.

Aus unserer Sicht empfiehlt es sich, die möglichen Ansprüche genau prüfen zu lassen, da die Einwendungen der Versicherer aus hiesiger Sicht nicht stichhaltig sind.

Trotz des erheblichen wirtschaftlichen Druckes dem Sie als Versicherungsnehmer in der aktuellen Situation ausgesetzt sind, sollten Sie deshalb keine unbedachte Entscheidung treffen und zum Beispiel vorschnell ein wirtschaftlich katastrophales Angebot der Versicherung annehmen.

Wir stehen Ihnen hier als im Versicherungsrecht spezialisierte Kanzlei für eine kompetente Beratung und Einschätzung der rechtlichen Situation jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie dafür gern das Kontaktformular auf unserer Homepage.

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren