Springen Sie direkt:

Aktuelles

Prozesskosten für Klage auf Schmerzensgeld keine außergewöhnlichen Belastungen

Kosten eines Zivilprozesses, mit dem der Steuerpflichtige Schmerzensgeld wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers geltend macht, sind keine außergewöhnlichen Belastungen. Dies hat der Bundesfinanzhof mit Urteil vom 17.12.2015 entschieden und damit die Steuerermäßigung gemäß § 33 EStG versagt (vgl. BFH , Urteil vom 17.12.2015, AZ. VI R 7/14).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren