Springen Sie direkt:

Aktuelles

Pfändung von Verletztenrente rechtmäßig

Die Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung kann als laufende Geldleistung in voller Höhe wie Arbeitseinkommen gepfändet werden. Denn sie ist nicht dazu bestimmt, den durch einen Körper- oder Gesundheitsschaden bedingten Mehraufwand auszugleichen, sondern hat vielmehr eine Lohnersatzfunktion (vgl. Beschluss des BGH vom 20.10.2016, Az.: IX ZB 66/15).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren