Springen Sie direkt:

Aktuelles

Zulassungsentzug aufgrund fehlenden Fortbildungsnachweises

Das BSG hat nunmehr mit Beschluss vom 11.02.2015 entschieden, dass eine Zulassungsentziehung in Frage kommt, wenn ein Vertragsarzt trotz mehrfacher persönlicher Erinnerungen seiner vertragsärztlichen Pflicht zum Fortbildungsnachweis 7 Jahre lang nicht entsprochen habe, da er dann einen ausreichenden Grund für die Entziehung liefere. Persönliche Lebensumstände wie die Erkrankung naher Verwandter, Schul- und Erziehungsprobleme oder ähnliches halfen dem Arzt in diesem Fall nicht (vgl. BSG, Beschluss vom 11.02.2015, B 6 KA 37/14 B).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren