Springen Sie direkt:

Aktuelles

Keine Anerkennung eines russischen Arzttitels „Zahnarzt-Therapeut“

Das VG Köln hat mit Urteil vom 24.02.2015  festgestellt, dass ein russischer Zahnarzt mit dem Abschluss „Zahnarzt-Therapeut“ keinen Anspruch auf eine zahnärztliche Approbation habe, da das Studium der Stomatologie (Zahnmedizin) in Russland mit dem Abschluss „Zahnarzt-Therapeut“ mit der deutschen Ausbildung als Zahnarzt nicht gleichwertig sei (vgl. VG Köln, Urteil vom 24.02.2015, 7 K 2901/12).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren