Springen Sie direkt:

Aktuelles

„Immer-So-Aufklärung“ nicht bei Wechsel der OP-Methode

Das OLG Naumburg hat mit Beschluss vom 09.03.2015, Az.: 1 U 10/14, festgehalten, dass die Behauptung einer Klinik, man kläre den Patienten regelmäßig in einer bestimmten Weise auf und dafür sei auch einiger Beweis erbracht, so dass ihr im Zweifel zu glauben ist, nicht ausreichend sei, wenn die Klinik die Operationsmethode gewechselt hat.

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren