Springen Sie direkt:

Aktuelles

G-BA durfte Jacutin® Pedicul Fluid aus der Liste verordnungsfähiger Medizinprodukte streichen

Der G-BA beschloss im Jahr 2010, das im Jahr 2008 aufgenommene Medizinprodukt Jacutin® Pedicul Fluid aus der Arzneimittel-Richtlinie zu streichen. Eine Überprüfung des G-BA hatte ergeben, dass zwischenzeitlich andere, zweckmäßigere und wissenschaftlich besser belegte Behandlungsmöglichkeiten verordnungsfähig waren. Gegen den Aufhebungsbescheid klagte der Hersteller des Medizinprodukts, die Firma Almirall Hermal GmbH.

Nach Ansicht des BSG war der G-BA berechtigt, einem Medizinprodukt seine Verordnungsfähigkeit wieder abzusprechen, ohne dabei an die Vorgaben von Verwaltungsverfahren gebunden zu sein (vgl. BSG, Urteil vom 13.05.2015, Az.: B 6 KA 14/14 R).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren