Springen Sie direkt:

Aktuelles

Aufklärungspflichten bei Hallux valgus

Das OLG Hamm hat mit Urteil vom 18.03.2014 (Az.: 26 U 81/13) entschieden, dass ein Arzt bei einer Hallux-valgus-Operation nicht verpflichtet ist, den Patienten über alternative Operationsverfahren zu dem von ihm gewählten Operationsverfahren aufzuklären. Denn für die Operation des Hallux valgus hat sich noch kein Verfahren als „Goldstandard“ durchgesetzt.

In diesem Fall kann der Arzt das Operationsverfahren wählen, das er am besten beherrscht. Für die Hallux-valgus-Operation stehen bis zu 200 Operationsverfahren zur Verfügung, über diese aufzuklären, würde sowohl den Arzt als auch den Patienten überfordern.

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren