Springen Sie direkt:

Aktuelles

Kein Behandlungsfehler bei unterlassener Anmeldung zur Vermittlungsstelle für Organspenden

Ein an Leberkrebs erkrankter Patient muss nicht bei Eurotransplant angemeldet werden, wenn nach den sog. Mailand-Kriterien keine reelle Chance auf Zuteilung einer Leber besteht. In diesem Fall muss ein Arzt auch keine Lebendspende eines Kindes in Betracht ziehen, soweit mit dieser ein tödliches Risiko von 1% für den kindlichen Spender verbunden ist.

Das hat das Oberlandesgericht Hamm mit Urteil vom am 25.03.2014 entschieden (Az.: 26 U 135/13).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren