Springen Sie direkt:

Aktuelles

Sachmangel beim Gebrauchtwagenkauf bei falscher Angabe über die Anzahl der Vorbesitzer

Im Gebrauchtwagenhandel macht es für die Kaufentscheidung des Käufers einen beträchtlichen Unterschied, ob das Fahrzeug einen oder drei Vorbesitzer hatte. Die falsche Angabe eines Vorbesitzers statt in Wirklichkeit drei beim Gebrauchtwagenhandel stellt einen Sachmangel dar. Zum Bereich der Eignung zur gewöhnlichen Verwendung gehört bei einem Gebrauchtfahrzeug grundsätzlich auch die Anzahl der Vorbesitzer (vgl. OLG Naumburg, 14.08.2012, 1 U 35/12).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren