Springen Sie direkt:

Aktuelles

Lehranalysand kann Einsicht in Aufzeichnungen über seine Lehranalyse nehmen

Ein Patient hat im Rahmen eines medizinischen Behandlungsvertrags gegenüber dem Arzt grundsätzlich einen Anspruch auf Einsicht in die ihn betreffenden Krankenunterlagen. Die Grundsätze zur Einsicht in psychotherapeutische Unterlagen finden analog auch auf die während einer Lehranalyse im Rahmen einer Therapeutenausbildung gefertigten Aufzeichnungen des Lehranalytikers Anwendung.

Einem Lehranalysanden kann daher ein Recht auf Herausgabe von Kopien einer während einer Lehranalyse durch den Lehranalytiker gefertigten Dokumentation zustehen. Bei einem Lehranalysevertrag kann eine Nebenpflicht des Lehranalytikers bestehen, aufgrund derer der Lehranalysand Einsicht in die vorgenommenen Aufzeichnungen über seine Lehranalyse nehmen kann (vgl. Bundesgerichtshof, Urt. v. 07.11.2013, Az.: III ZR 54/13).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren