Springen Sie direkt:

Aktuelles

Krankenhausträger haftet nicht stets für Suizidversuch eines Patienten

Der Träger einer Städtischen Klinik ist nicht verpflichtet, sämtliche Fenster einer geschlossenen psychiatrischen Station der Klinik so auszustatten, dass sie auch unter Einsatz von Körperkraft nicht so geöffnet werden können, dass ein Patient hinaussteigen oder -springen kann (vgl. Bundesgerichtshof,Urt. v. 31.10.2013, Az.: III ZR 388/12).

 

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren