Springen Sie direkt:

Aktuelles

Kostenerstattung: Anwaltliche Flugreisekosten können erstattungsfähig sein

Hätten anwaltliche Geschäftsreisen mit Auto oder Bahn zu erheblichen Zeitverlusten wegen der jeweils erforderlichen auswärtigen Übernachtungen geführt, können die Kosten einer Flugreise erstattungsfähig sein. Berücksichtigt man die Zusatzkosten der Übernachtungen und außerdem den Umstand, dass der Gebührentatbestand der Nr. 7005 RVG-VV jedes Mal nicht nur an einem, sondern an zwei Tagen verwirklicht worden wäre, kann der Mehraufwand für die Flüge nicht unverhältnismäßig sein. Hierfür kann auch hoher Streitwert sprechen. Von daher kann seine Berücksichtigung im Rahmen der Kostenfestsetzung gerechtfertigt sein (vgl. OLG Koblenz, 9.11.2012, Az.: 14 W 616/12).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren