Springen Sie direkt:

Aktuelles

Das kann teuer werden – Zivilrechtliche Haftung nach rücksichtslosem Foulspiel beim Fußball

Wer seinen Gegenspieler beim Fußball rücksichtslos foult, haftet für die Verletzungen, die er dem Gegner bei dem unfairen Zweikampf zufügt. Bei einer durch eine grob regelwidrige Spielweise zugefügten Verletzung gilt der Grundsatz der Einwilligung in sportarttypische Verletzungen eben nicht mehr (vgl. Pressemitteilung des OLG Hamm vom 26.11.2012)

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren