Springen Sie direkt:

Aktuelles

Architekt haftet nur bei Garantie für die Einhaltung der Baukosten

Eine Architektenhaftung wegen einer Vorgabe einer Bausummenhöchstgrenze liegt nur vor, wenn der Architekt eine ausdrückliche Garantie für die Einhaltung der veranschlagten Baukosten übernommen hat. Ob ein solcher Garantievertrag anzunehmen ist, ist eine Frage der Auslegung, in die alle Umstände des Einzelfalles einzustellen sind.

Zur Annahme eines Garantievertrages bedarf es einer klaren und unmissverständlichen Vereinbarung der Parteien für ein mit einem bestimmten Bauvolumen ausgestattetes Bauvorhaben. Schon eine Nichterwähnung dieser Garantie im schriftlichen Architektenvertrag spricht dagegen, dem Architekten die mit einer Baukostengarantie entstehenden Risiken aufzuerlegen (vgl. LG Aachen, 6.03.2012, 12 O 37/08).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren