Springen Sie direkt:

Aktuelles

Nachweis einer Anschlussversicherung Wirksamkeitsvoraussetzung für die Kündigung einer Krankenversicherung

Die Kündigung der Krankenversicherung des mitversicherten Sohnes kann unwirksam sein, wenn den Sohn des Versicherungsnehmers kein Krankenversicherungsschutz bei einem anderen Versicherer besteht. Nach dem VVG kann eine Krankenversicherung aber nur wirksam gekündigt werden, wenn der Versicherungsnehmer für die versicherte Person bei einem anderen Versicherer eine neue Versicherung abschließt und den Abschluss gegenüber der bisherigen Versicherung nachweist. Der Versicherungsnachweis ist auch für die Kündigung des Versicherungsschutzes eines volljährigen Mitversicherten Wirksamkeitsvoraussetzung. Die Mitversicherung des Sohnes erfüllt dessen eigene Pflicht zur Unterhaltung einer Krankenversicherung (vgl. LG Köln, 10.10.2012, 23 O 88/12).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren