Springen Sie direkt:

Aktuelles

Kosten für separaten Stellplatz sind nicht im Rahmen der doppelten Haushaltsführung ansetzbar

Im Rahmen der doppelten Haushaltsführung können Stellplatzkosten nicht geltend gemacht werden, wenn der steuerpflichtige Arbeitnehmer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fährt und insofern das Vorhalten eines Pkws am Arbeitsort nicht notwendig ist. Stellplatzkosten fallen auch nicht unter die Wohnungskosten, soweit die Parkmöglichkeit separat angemietet und abgerechnet wird beziehungsweise als solche nicht zur Wohnung gehört (vgl. FG Hessen, Urteil vom 06.06.2011 (1 K 2222/10)).

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren