Springen Sie direkt:

Aktuelles

Zur Wirtschaftlichkeitsprüfung bezüglich die Abforderung von Kontrastmitteln

Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung nach Durchschnittswerten im Wege einer statistischen Vergleichsprüfung ist für die Abforderung von Kontrastmitteln als Sprechstundenbedarf nicht möglich, da kein repräsentativer Vergleichsmaßstab im Sinne eines Fallwertes oder eines wirtschaftlichen durchschnittlichen Verbrauchs in ml pro Versichertem bestimmbar ist. Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung … Lesen Sie mehr Zur Wirtschaftlichkeitsprüfung bezüglich die Abforderung von Kontrastmitteln

Anfertigung einer OPG-Röntgenaufnahme nicht vor jeder Zahnextraktion erforderlich

Sofern keine Risikofaktoren, etwa Vorerkrankungen in Form von Entzündungen oder vorangegangenen Operationen im Kopf-Hals-Bereich vorliegen und es sich um eine „normale“ Zahnextraktion handelt, ist vor der Extraktion eines sog. Weisheitszahns keine gesonderte Aufklärung notwendig. Es entspricht allgemeiner Lebenserfahrung, dass ein … Lesen Sie mehr Anfertigung einer OPG-Röntgenaufnahme nicht vor jeder Zahnextraktion erforderlich

Honorarärzte im Krankenhaus sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Ärzte, die als Honorarärzte in einem Krankenhaus tätig sind, sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte des Krankenhauses der Sozialversicherungspflicht. Bei einer Tätigkeit als Arzt ist eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nicht von vornherein wegen der … Lesen Sie mehr Honorarärzte im Krankenhaus sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren