Springen Sie direkt:

Neue Adresse seit 01.01.2018

Triftstraße 26/27
06114 Halle (Saale)

Aktuelles

Fragen Sie uns.

Sollten Sie etwas vermissen oder bereits konkrete Fragen haben und einen kompetenten Rechtsanwalt suchen, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage keine Mandatsbestätigung durch uns darstellt und laufende Fristen deshalb weder notiert noch kontrolliert werden.

Aus haftungsrechtlichen Gründen können keine Auskünfte zu juristischen Problemen ohne vorherige Beaufragung erteilt werden.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder vollständig aus. Ihre Angaben werden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vertraulich behandelt.

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen zu unserer Homepage.

Wir wollen, dass Sie Recht bekommen.

Sie benötigen Unterstützung? Dann vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Telefontermin mit uns.

Telefontermin vereinbaren

Weitere News

Zum Thema Erbrecht

  • Grenzüberschreitender Nachlass: Entscheidungen in Erbsachen obliegen dem Staat des letzten gewöhnlichen Aufenthaltsorts
  • Sittenwidrigkeit eines Pflichtteilsverzichts: Für eine Übervorteilung bei einem Pflichtteilsverzichtsvertrag müssen gewichtige Gründe sprechen
  • Testament statt Teilungsanordnung: Erblassern steht eine ungleichmäßige Berücksichtigung ihrer Kinder zu deren Nachteil zu
  • Wechselbezügliche Verfügungen: Witwe darf nach dem Tod des Mannes trotz gemeinschaftlichen Testaments ein eigenes errichten
  • Zuwendungsverbot: Die Erbeinsetzung einer Pflegedienstmitarbeiterin in einem betreuten Wohnheim ist unwirksam

Zum Thema Verkehrsrecht

  • Daten der Geschwindigkeitsmessung: Gerichte beurteilen das Recht auf Einsichtnahme bei Bußgeldbescheiden durchaus unterschiedlich
  • Dateneinsicht verweigert: Die Nichtvorlage von Messdaten nach Fahrverstößen ist kein Verstoß gegen das rechtliche Gehör
  • Eingeräumter Eigenbedarf: Auch der einmalige Konsum harter Drogen führt bereits zur Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Trotz Grünlicht: Der Schienenverkehr hat Kraftfahrzeugen gegenüber stets Vorrang
  • Unfall nach Neukauf: Eine Entschädigung auf Neuwagenbasis ist nur in sehr engen Grenzen möglich

Der aktuelle Videotipp

Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall erfolgreich durchsetzen

Ein Verkehrsunfall hat im günstigsten Fall nur einen leichten Blechschaden zur Folge. In einer Vielzahl von Fällen bleibt es aber nicht dabei. Verletzungen, insbesondere der Wirbelsäule, sind oftmals Folge eines Verkehrsunfalles. Dann steht dem Unfallgeschädigten neben dem Anspruch auf Ersatz von Behandlungskosten und Verdienstausfall auch ein angemessenes Schmerzensgeld zu. Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie ein angemessenes Schmerzensgeld erhalten.



Alle Videotipps im Überblick

Mietrecht


Verkehrsrecht